Umweltbildung

Wildbienen eignen sich aufgrund der ökologischen Bedeutung und ihrer Vielfalt besonders für die Umweltbildung. Sie sind einfach zu beobachten und können durch leicht umsetzbare Maßnahmen gefördert werden.

 


Unterschiede zwischen den Arten erkennen, ihre Lebensweise erforschen, die Nutzung der Lebensräume für Nahrungssuche und Anlage von Nestern erkunden und ökologische Zusammenhänge aktiv nachvollziehen: Die möglichen Inhalte altersklassenspezifischer Angebote sind vielfältig.
Es gibt kaum eine Tiergruppe, die stärker fasziniert als die Wildbienen, deren emsiges Treiben man ganz aus der Nähe betrachten kann, ohne sie zu stören. Die Beschäftigung mit diesen teils winzigen Tieren öffnet Kindern und Jugendlichen die Augen für die zunächst leicht zu übersehenden und oftmals doch so spektakulären Vorgänge in der Natur. Die unbegründete Angst vor Bienen wird sich nach eingehendem Studium dieser friedlichen und ungefährlichen Tiere in Nichts auflösen.

 

   
Die Saugrüssel der Wildbienen sind an die unterschiedlichen Blütenformen angepasst 

 

An Wildbienen und Blüten lässt sich anschaulich verdeutlichen, wie Evolution funktioniert: Unterschiedliche Blütenformen korrespondieren mit unterschiedlichen Längen der Saugrüssel verschiedener Wildbienenarten. Auch die Bedeutung der Wildbienen als Indikatoren für einen intakten Lebensraum ist nicht zu unterschätzen. Ist die Wildbienenfauna artenreich, lässt das Rückschlüsse auf ein strukturreiches und blütenreiches Gebiet zu. Die Wildbienen stehen für viele andere Insekten mit ähnlichen Ansprüchen. Damit steht ein einfaches Mittel für die ökologische Bewertung eines Gebietes zur Verfügung. Das schärft den Blick für ökologisch wertvolle Strukturen in unserer heute oft ausgeräumten Landschaft.
Schließlich ist die Möglichkeit, den Tieren durch den Bau von Nisthilfen eine Unterkunft und durch pollen- und nektarreiche Blütenpflanzen Nahrung für sich und ihre Nachkommen zu bieten, besonders motivierend für Kinder und Jugendliche.

 

 
Das Thema Wildbienen ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt