Nisthilfen für Wildbienen

  
Wildbienen-Nistwände bieten zahlreichen Insekten neuen Wohnraum

 

Die meisten Wildbienen leiden unter akuter Wohnungsnot, da natürliche Lebensräume wie offene Sandböden, Steilufer oder totholzreichen Wälder selten geworden sind. Beim Bau von Häusern werden heutzutage vielfach Baumaterialien verwendet, die kaum noch Platz für Insekten als Untermieter lassen.

 

 
Bienenhotels aus Ton werden meist schon sehr schnell besiedelt 


Bienenhotels bieten hier Abhilfe! In Holzstücken aus gut getrockneten Harthölzern (z.B. Eichen, Obstbäume, Linden) werden Löcher mit 2 bis 10 mm Durchmesser gebohrt, die von den Wildbienen als Niströhren angenommen werden. Kombiniert mit Bündeln aus Schilf, Bambusstängeln und Lehm kann man sich leicht ein attraktives Bienenhotel selber bauen. Anleitungen für Nisthilfen finden Sie unten auf der Seite, passende Bausätze für Rahmen finden Sie in unseren Starter-Sets, die wir extra für Sie entwickelt haben! 

 

  
Die Füllungen für die Nistwände können vielfältig sein

 

Beispiele für Nisthilfen